BeCard Loader Prepare BeCard..

Privacy Policy

Letzte Änderung: Mai 2020

Die BeCard nimmt den Datenschutz sehr ernst. Daher möchten wir dich transparent aufklären, welche Daten gespeichert und verarbeitet werden.

Erklärung zur Informationspflicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO bzw. GDPR, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Plattform.

Kontakt mit der BeCard

Wenn Sie ein registrierte Nutzer sind und Konakt über das Support-Formular oder per E-Mail mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungfrist von sieben Jahren bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Dabei wird Ihre ID bzw. Ihre E-Mail, Ihr vollständiger Name, ggf. Ihre Telefonnummer und der Inhalt Ihrer Nachricht gespeichert. Bei Anrufen werden die durchgegbenen Daten und Informationen gespeichert, jedoch keine Audioaufnahmen der Telefongespräche.

Allgemeine Datenspeicherung

Sämtlich Daten die von der BeCard erhoben werden, werden in unserem Rechenzentrum in Münschen, Deutschland gespeicher und maximal bis zu 10 Jahren aufbewahrt. (Genaue Aufbewahrungsfristen, siehe jeweiligen Absätzen). Um einige unserer Service zur Verfügung stellen zu können, werden grundlegende Daten zusätzlich zur Analyse anonymisiert gespeichert: Standort (Land, Stadt, PLZ und Bundesland), Browser, Betriebssystem, IP-Adresse, der Figerprint und die grundlegenden Infromationen zum Endgerät. Diese werden nur auf den Profilseiten der "digitlen Karten" und "Organisationen" erhoben. Bei der Verwendung von "Kontakt hinzufügen" Funktion, werden lediglich die Daten von dem Profil auf BeCard in das Endgerät loakal eingespeist. Die BeCard hat keine Möglichkeit Ihr Kontaktbuch oder Daten aus Ihrem Endgerät auszulesen.

Datenspeicherung nach der Registrierung, Anmeldung & während der Nutzung unseres Services

Bei der Registrierung werden folgende Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert: Vorname, Nachname, Geburtstag, Land, Sprache, E-Mail und ggf. Telefonnummer. Diese Daten werden bis auf weiteres bei uns gespeichert. Während der Löschung des Kontos, sollte zwischenzeiltich kein Vertrag abgeschlossen worden sein, werden alle Daten unwiederruflich binnen 30 Tagen gelöscht. Um unseren Services zu ermöglichen und Ihnen einen einfacheren und schnelleren Zugang sowie aus Sicherheitsgründen, wird jede Anmeldung dokumentiert und folgende Daten erhoben: Standort (Land, Stadt, PLZ und Bundesland), Browser, Betriebssystem, IP-Adresse, der Figerprint und die grundlegenden Infromationen zum Endgerät. Diese Daten werden 3-Jahre auf unseren Servern gespeichert, bis diese von uns gelöscht werden. Bei der erstellung sogenanter "digitaler Karten" und "Organisationen" werden nur die Infromationen verarbeitet und gespeichert, die der User selbst befüllt. Sollte der User eine "digitale Karte" oder "Organisation" löschen, so werden alle Daten unverzüglich und unwiederruflich gelöscht, mit außnahme der anonymisierten ID, die zur Zuordnung von Einkäufen bzw Abonnements und Support-Tickets notwendig ist. Es wird kein Log verarbeitet, ausgenommen der Suche, wo Sie jederzeit den Suchverlauf löschen können.

Datenspeicherung bei Einkäufen & Abonnements

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung von der Behires Digital GmbH im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift, Zahlungsmethode und die Bestellung des Käufers. Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten bei unseren Zahlungsabwickler Stripe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA zusätzlich gespeichert: Land, Sprache und Geburtstag. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die Stripe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Datenerhebung bei Push-Nachrichten

Sie können sich je nach Einstellung der Organisation des Users für den Empfang sogenannter Push-Benachrichtigungen beim jeweiligen User Profil anmelden. Hierfür nutzen wir die Zusammenarbeit mit einem deutschen Unternehmen mit Sitz in Hamburg, die den Service betreibt. Sie erhalten über die Push-Benachrichtigungen regelmäßig Informationen über, von der jeweiligen Organisation/User bzw Profil das Sie abonniert haben. Die Informationen können je nach Seitenthema unterschiedlich sein. Die BeCard behält sich vor, wichtige Informationen, außerhalb Ihrer Interessen zu versenden. Um sich für die Push-Nachrichten anzumelden, müssen Sie die Abfrage Ihres Browsers bzw. Endgerätes zum Erhalt der Benachrichtigungen bestätigen. Diese erscheinen auf dem Profil der jeweiligen Organisation, sollte dieser Service von der Organisation aktivert sein. Dieser Prozess wird vom Unterauftragsverarbeiter dokumentiert und gespeichert. Hierfür wird der Anmeldezeitpunkt sowie ein Push-Token bzw. Geräte-ID gespeichert. Diese Daten dienen einerseits dazu, Ihnen die Push-Benachrichtigungen zusenden zu können und andererseits als Nachweis Ihrer Anmeldung. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die BeCard wertet die Push-Benachrichtigungen zudem statistisch aus. BeCard kann so erkennen, ob und wann unsere Push-Benachrichtigungen angezeigt und angeklickt wurden. Dies ermöglicht uns festzustellen, welche Push-Benachrichtigungen die Empfänger interessieren, um zukünftige Nachrichten auf die mutmaßlichen Interessen aller Empfänger abzustimmen und damit das Interesse für unser Angebot zu steigern. Zusätzlich speichern wir neben dem Push-Token bzw. Geräte-ID den Themenschwerpunkt der App, auf der die Push-Benachrichtigungen aktiviert wurden (z.B. Wirtschaft, Sport etc.). Diese Information nutzen wir ebenfalls, um an die entsprechenden Abonnenten Push-Benachrichtigungen zu versenden, die in ihrem mutmaßliche Interessen sind. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Zuordnung eines Push-Tokens bzw. Geräte-ID zu einer bestimmten Person erfolgt nur, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sein sollten, zur Abwehr von Ansprüchen gegen uns, wenn dies als Beweismittel erforderlich ist, sowie zur eventuellen Verfolgung von Gesetzesverstößen. Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Erhalt unserer Push-Benachrichtigungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner können Sie der vorstehend beschriebenen Verwendung personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f jederzeit widersprechen. Bitte widerrufen Sie zu diesem Zwecke Ihre Einwilligung. Den Widerruf der Einwilligung können Sie in den dazu vorgesehene Einstellung zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen in den Einstellungen Ihres Geräts bzw. Browsers vornehmen. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement der unserer Push-Benachrichtigungen aktiv ist.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Plattform unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: support@becard.me. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Information zu Cookies & Verschlüsselung

Unsere Plattform verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten und teilweise erst zu ermöglichen. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Plattform sehr eingeschränkt sein. Aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datenspeicherung bei allgemeinen Analysen

Diese Plattform nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Plattform vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Plattform bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Widerspruch gegen Datenerfassung Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der europäischen/österreichischen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Ihre Rechte von Ihren Daten

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns support@becard.me oder der Datenschutzbehörde beschweren.

Kontakt zu BeCard Datenschutz

Sie erreichen uns und unseren Datenschutzbeauftragten unter folgender E-Mail:
support@becard.me

We use cookies to make our website user-friendly for you. If you continue, we assume that you consent to the use of cookies on this website. Read more